Grün Auf! Altendorf und St. Anna war dabei

Wie schon an anderer Stelle berichtet, fand am 17.09.2017 das Altendorfer Familienfest unter dem Motto „Grün Auf! Altendorf“ statt. Durch die teilweise Sperrung der „Altendorfer“ Straße hatten wir eine grün-blumige Fußgängerzone im Stadtteil.

Von diesem Ereignis sollten auch die Bewohner unseres Hauses etwas mitbekommen. Leider konnten nicht alle daran teilnehmen, da der Weg dorthin und über die „Altendorfer“ für die Senioren zu anstrengend gewesen wäre. So haben Mitarbeitende des Hauses – von der Hausleitung bis zum Bufti – den Transport für etwa zehn Personen mittels Rollstühlen übernommen.

Der Ausflug hat sich gelohnt. Es war doch schon ein imposanter Anblick: Auf der „Altendorfer“, einer Hauptverkehrsader in Essen, standen 1000 Blumen da, wo sonst 1000 Autos herfahren und Straßenbahnschienen wurden durch einen Rollrasen verdeckt.

Die Annaheimbewohner parkten an einigen Marktständen und sichteten alles Grüne und die Blumen und die Auslagen der Altendorfer Hobbygärtner und Vereine.  Bei diesem Familienfest waren auch die drei Kindergärten unserer Gemeinde und Mitglieder des Gemeinderates vertreten. Für die Kinder wurde auch gesorgt, sie konnten malen, sägen, sich schminken lassen und einiges mehr.

Leider roch es im Stadtteil nicht nach Waffeln und Kaffee und so sind wir nach ungefähr zwei Stunden zurück zum Annaheim. Da wurden dann unsere Wünsche in der Cafeteria erfüllt.